Jesteś tutaj

SONDERSAMMLUNGEN

Alte Drucke

Die UKSW-Bibliothek besitzt den Bücherbestand mit etwa 300 tausend Einheiten. Darunter befinden sich zwei Wiegendrucke und circa 1000 alte Drucke – d.h. Drucke, die in den Jahren 1501-1800 herausgegeben wurden. Hier überwiegen die Werke aus dem Bereich der Theologie, Rechts (Zivil- und Kirchenrechts), Homiletik, Geschichte, Liturgie und Talmud, auch Enzyklopädien und Wörterbücher.
   

                                             
Musikalien

Die, durch die Bibliothek erworbene Musikaliensammlung besteht in groβen Teil aus Musikhandschriften der groβen polnischen und ausländischen Komponisten (Chopin, Szymanowski, Mozart, Bach, Palestrina, Händel, Monteverdi, Verdi, Beethoven, List u.a.) und Werken der früheren Musik (z.B. Monumenta monodica medii aevi, Antiquitates musicae in Polonia), aber auch (obwohl im bescheidenen Ausmass) aus Werken der gegenwärtigen Komponisten, wie Marian Sawa, oder Agnieszka Osiecka. Den letzteren Teil der Sammlung bilden didaktische Hilfsmaterialien bei der musikalischen Bildung und historisch-bibliographische und enzyklopädische  Werke.
 


 Kartographische Sammlungen

Die, durch die Bibliothek besitzenen kartographischen Sammlungen bestehen hauptsächlich aus Wandkarten und Atlassen vom didaktischen Charakter. Beachtungswert ist die, vor dem Krieg durch Geografisches Militärinstitut (Wojskowy Instytut Geograficzny) herausgegebene Kartensammlungt aus der Reihe: Taktische Karte Polens (Mapa taktyczna Polski) 1: 100 000, so genannte WIG-auer Hunderte (setki WIG-owskie).

 

Mikrofilme

Den Kern der, in der Bibliothek gesammelten Mikrofilme bilden Dokumente der Warschauer Nuntiatur, die sich auf die Seeligsprechungen und Kanonisationsprozesse der polnischen Seeligen und Heiligen beziehen, einige  Handschrifte des Jacobs von Paradys, Schrifte des heiligen Maximilian Maria Kolbes und Handschrifte der liturgischen Graduae und Antiphoniaer. Auβerdem kann man hier einzelne Hefte der Polonia-Zeitschriften finden, herausgegebenen in Argentinien, in den 40-ger Jahren vergangenen Jahrhunderts, wie: Bóg i Ojczyzna (Gott und Vaterland), Głos Polski  (Stimme Polens), Kurier Polski (Polnischer Kurierre), wie auch einige ausländische Zeitschriften im Bereich der Psychologie und Biblistik.

 

Multimedien

Im Bestand der breit verstandenen Multimedien befinden sich VHS-, Tonbandkassetten, CDs,  Audiobooke, archivale Einheiten von Zeitschriften und elektronische Buchversionen, Albüme, Atlasse, u.s.w., multimediale Präsentationen auf CDs oder DVD-ROM, Programme und Applikationen, bibliographische Datenbanke, Urkundensammlungen, Zusätze,  Anexe,  Anschlüsse, Bücher- , Zeitschriften- , und Publikationsreihenregister in elektronischer Form, sowie verschiedenartige Filme (Spiel- , Dokumentar-, und Bildungsfilme).

 

 

 

Tł. mgr  Maria Elżbieta Kowalska